"Preis der Vielfalt" für das MICHA-Projekt "Hand in Hand"⁣⠀

Viel Lob und Anerkennung gab es für MICHA bei der ersten Verleihung des Preises der Vielfalt durch Kreis und Stadt Saarlouis.⁣⠀
„Über die Klassen hinaus soziale Kontakte knüpfen“, das praktizieren an die 20 Schülerinnen und Schüler in Lebach, sagte der Laudator Kunz. In dem Projekt „Hand in Hand“ treffen sich regelmäßig Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums sowie der Ruth-Schaumann-Förderschule Hören und Kommunikation. Dafür gab es den Sonderpreis in der Kategorie Inklusion.⁣⠀
.....⁣⠀
Auf dem Foto die strahlenden Gesichter von Sabine Müller-Warken (GSG), Theresia Berwanger-Jochum (MICHA) und Esther Rieder (RSS), das die Begegnungsarbeit maßgeblich angestoßen haben und zusammen mit Schüler/-innen organisieren.⁣⠀
⁣⠀
Außer dem Lob gab es noch 250 Euro - hochwillkommen, denn damit wird die Busfahrt vom nächsten Event im April, das die "Großen" 9er-Klassen für die "Kleinen" 6er-Klassen vorbereitet haben.⁣⠀
⁣⠀